Ihr Urlaubsort

Willkommen im Havelland – Ihrer Urlaubsregion in Brandenburg.
Mitten im Land der Seen, Wälder, Schlösser und Gärten liegt Ihr Urlaubsort, die Blütenstadt Werder (Havel) mit der malerischen, auf einer Havelinsel gelegenen Altstadt. Die Stadt ist staatlich anerkannter Erholungsort und ist von ausgedehnten Obstanbaugebieten umgeben, die sich jedes Frühjahr in ein traumhaftes Blütenmeer verwandeln.
Das sonnenreiche Klima hat die Inselstadt zum weltweit nördlichsten Anbaugebiet für Qualitätsweine gemacht. Die zwei Wahrzeichen der Stadt, die neugotische Heilig-Geist-Kirche und die restaurierte Bockwindmühle, sind weithin sichtbar. Ein Bummel durch die blumengeschmückten, engen Gassen mit nostalgischem Kopfsteinpflaster lässt mediterranes Flair aufkommen. Romantische Fotomotive komplettieren den Inselrundgang auf der Uferpromenade.
Schwimmen, Surfen und Paddeln sind nicht nur auf der Havel, sondern auch auf den umliegenden Badeseen möglich. Bootsbesitzern stehen über 1.000 Bootsliegeplätze zur Verfügung.
Fahrgastschiffe bieten Rundfahrten auf der Havel sowie Ausflüge nach Berlin, in die Landeshauptstadt Potsdam oder nach Brandenburg an der Havel an.
Neben dem Weinanbau hat sich der Obstanbau zum Touristenmagneten entwickelt. Durch die hügelige Landschaft verläuft der „Panoramaweg Werderobst“, der sich besonders gut mit dem Fahrrad entdecken lässt. Zahlreiche Obsthöfe ermöglichen die Verkostung und den Erwerb regionaler Produkte, wie Obstweinen, Gemüse und den berühmten WERDER Tomatenketchup. Wissenswertes über die Geschichte des Obstanbaus vermittelt das Obstbaumuseum.
Eine Radtour durch die Glindower Alpen lässt sich hervorragend mit dem Besuch des märkischen Ziegeleimuseums im Ortsteil Glindow verbinden.
In jedem Frühjahr lockt das Baumblütenfest mehrere Hunderttausend Besucher in die Blütenstadt.
Kleine Besucher freuen sich über einen Tag im Indoorspielparadies „Meer for kids“.
Die Mühen des Aufstiegs auf die Bismarckhöhe werden mit einem grandiosen Rundblick auf die Wald- und Seenlandschaft belohnt.

Werder (Havel) ist somit der ideale Ausgangspunkt für die Erfüllung Ihrer Urlaubsträume.

  • Mit dem Fahrrad entlang des Havel-Radweges:
    Der Havel-Radweg ist einer der schönsten Flussradwege in Deutschland. Begeben Sie sich auf eine einmalige Entdeckungsfahrt durch Preußens Landschaft und Kulturerbe. Ab Potsdam, dessen Stadtzentrum nur ca. 15 km von Ihrem Urlaubsdomizil entfernt ist, lernen Sie den Fluss als grandiose Kette ineinander übergehender Seen kennen. Preußische Könige haben hier einst ihre Schlösser, Gärten und Parkanlagen direkt an den Havelufern errichtet. Ob Sacrower Heilandskirche, Marmorpalais oder Schloss Babelsberg – das UNESCO-Welterbe wartet mit herausragenden Sehenswürdigkeiten auf.
  • Bootstouren auf der Havel: 
    Entdecken Sie das Havelland entspannt vom Wasser aus. Die Havel windet sich gemächlich durch Brandenburg und bietet faszinierende Einblicke in eine bemerkenswerte Naturkulisse. Per HausbootKanuMotor- oder Segelboot, entlang der Havel finden Sie vielzählige Möglichkeiten, anzuhalten und den Service der MarinasAnleger oder Wasserwanderrastplätze zu nutzen.
  • Für die Wanderer unter Ihnen bietet die Region vielfältige Möglichkeiten, der Natur des Havellandes näher zu kommen.
  • Besuchen Sie die einzigartige Kulturlandschaft mit ihren Schlössern, Guts- und Herrenhäusern, Parks und Gärten, Kirchen und Klöstern, Museen und Ausstellungen der Region.
  • Ein Abstecher in die Hauptstadt Berlin ist mit der Regionalbahn RE 1 in ca. 40 Minuten auch bei weniger schönem Wetter eine echte Alternative.